Durch Achtsamkeit Entspannung in den „angespannten“ Schulalltag bringen, lautet die Devise des Achtsamkeitstrainings!

Ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Anspannung (Aktivität, Reizüberflutung) und Entspannung (Ruhe, Regenration) ist bei SchülerInnen für die Bewältigung der Anforderungen des Schulalltages sehr wichtig. Die Folge einer Missachtung dieses Gleichgewichtes führt zu einem Konzentrations- und Motivationsabfall und im Weiteren zu Nervosität und Ängsten. Einfach konzipierte Achtsamkeits- und Entspannungsübungen können SchülerInnen helfen ausgeglichen („in ihrer Mitte“) und leistungsfähig zu bleiben.