AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

Das „Zentrum für Bildung & Begabung“ ist eine Plattform für diverse Angebote bezogen auf Begabungs- und Begabtenförderung, Lerntraining, Lern- und Begabtencoaching und Wettbewerbe. Koordiniert werden die Aktivitäten von Mag. phil. Osman Inan.  
 
Durch die Anmeldung zu einem Angebot (Kurs, Training, Workshop usw.) erklären Sie sich mit den AGB einverstanden. 
 
Anmeldung für diverse Angebote  
Über die Website (www.bildungundbegabung.com), per E-Mail (info@bildungundbegabung.com) oder per Anmeldeformular können Sie sich für ein Angebot anmelden. Durch die Buchung/ Anmeldung entsteht ein verbindlicher Vertragsabschluss und Sie sind dadurch zur Zahlung des Unkostenbeitrags verpflichtet. Zur Anmeldung sind volljährige Personen berechtigt und bei Minderjährigen, deren gesetzliche VertreterInnen, die dann auch für die Bezahlung des Unkostenbeitrages haften. Die Anmeldeplätze in den Angeboten werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Mit der Anmeldung erklären die TeilnehmerInnen, dass sie die Teilnahmevoraussetzungen, die sich von Angebot zu Angebot unterscheiden können, erfüllen. Wir behalten uns vor TeilnehmerInnen von den Angeboten auszuschließen, welche die Teilnahmevoraussetzungen nicht erfüllen. 
 
Ablauf 
Eine Einheit dauert je nach Angebot 30, 45 oder 50 Minuten. Materialien sind, soweit nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wird, nicht mitzunehmen. Für das Stattfinden eines (Talent-)Kurses ist das Erreichen der MindestteilnehmerInnenzahl erforderlich. Einheiten, die aufgrund der Verhinderung des Leiters entfallen, werden nach Möglichkeit an einem anderen Termin ohne zusätzliche Kosten abgehalten. 
Im Falle einer Verhinderung der Teilnehmerin ist dies spätestens 24 Stunden vor Beginn der Kurseinheit telefonisch zu melden. Ansonsten werden die vollen Kosten für die Einheit verrechnet. Ausnahme dafür sind Notfallsituationen. 
 
Kosten & Stornierung 
Die Kosten für die Angebote werden auf der Webseite ausgewiesen. Bei einigen Angeboten (z.B. Talentkurse) können zusätzlich Materialkosten anfallen. Bezahlt werden die Kosten, außer in besonderen Ausnahmefällen, nur mittels Banküberweisung und Onlinezahlung bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn. 
Sollten die Zahlungsrückstände trotz Zahlungsaufforderungen nicht beglichen werden, behalten wir uns vor Mahnspesen zu verrechnen und rechtliche Schritte einzuleiten und die Anmeldung zu kündigen. 
 
Eine gebührenfreie Stornierung der Anmeldung ist ausschließlich bis 14 Tage vor Beginn des Angebots möglich. Danach ist der Gesamtbetrag fällig, auch wenn das Angebot nicht besucht wird. Eine Stornierung der Anmeldung ist nur durch eine E-Mail an info@bildungundbegabung.com möglich. 
 
Haftung
Wir haben alle bereitgestellten Informationen nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Darüber hinaus übernehmen wir keine Haftung für Sach- oder Vermögensschäden der TeilnehmerInnen, gleichgültig, ob es sich um unmittelbare oder mittelbare Schäden, entgangene Gewinn- oder Mangelfolgeschäden, Schäden wegen Verzugs, Unmöglichkeit, positiver Forderungsverletzung, Verschuldens bei Vertragsabschluss, wegen mangelhafter oder unvollständiger Leistung, handelt, sofern nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Im Übrigen ist jede Haftung ausgeschlossen, die über die zwingenden Bestimmungen des gesetzlichen Schadenersatzrechts hinausgeht. Außerdem übernehmen wir keine Haftung hinsichtlich eines bestimmten persönlichen Erfolges des/ der TeilnehmerIn durch die Angebote. 
 
Schadenersatz 
In den Räumlichkeiten, in denen die Angebote stattfinden, sind Inventar, Medien, Geräte und Materialien schonend zu verwenden bzw. zu behandeln. Bei mutwilligen Beschädigungen durch TeilnehmerInnen sind diese verpflichtet Schadenersatz zu leisten. 
 
Vorzeitige Abmeldung/ Kündigung
Die TeilnehmerInnen sind verpflichtet während der Angebote Verhaltensgrundregeln für ein positives und konstruktives Miteinander einzuhalten. Bei grob unsittlichem Verhalten behalten wir uns vor die Anmeldung vorzeitig zu kündigen und die TeilnehmerIn von einer weiteren Teilnahme auszuschließen. In diesem Fall besteht für die TeilnehmerIn kein Anspruch auf Rückerstattung für bereits bezahlte, aber noch nicht besuchte Einheiten.